Familienkreis St. Clemens macht barrierefreien Ausflug

Samstag, den 27. Mai 2017 um 14:36 Uhr Heckmann, Rudolf
Drucken

An Christi Himmelfahrt unternahm der Familienkreis einen Spaziergang. Die Strecke war so gewählt, dass man sie ohne Barrieren bewältigen konnte und sie auch für Rollstuhlfahrer geeignet war.

Die Gruppe startete an der Straße Am Bugapark. Der Weg führte dann zur Schurenbachhalde. Dort konnten die Teilnehmer, die gut zu Fuß waren, die Treppe bis zur Bramme hochlaufen und bei bestem Wetter die sehr gute Aussicht genießen.

Für alle, die den Aufstieg scheuten oder nicht konnten, wurden mittels whatts app Fotos von der Halde geschickt, so dass sie auch von der Aussicht profitieren konnten.

 

Im Anschluss ging es dann im großen Bogen durch den Nordsternpark. Rudi Heckmann versorgte die Familienkreisler mit kleineren Informationen über die dort zu findenden Sehenswürdigkeiten.

Nachdem man die ein oder andere (Trink-)Pause an diesem schönen und doch recht warmen Tag eingelegt hatte, kam man nach rund drei Stunden zum Schluss am Heiner's Biergarten an.

Dort wurden dann die verbrauchten Kalorien wieder aufgenommen und der Flüssigkeitsverlust wieder ausgeglichen.

 

Fotos: © by Rudolf Heckmann