Hüpfburgentag in Liebfrauen

Sonntag, den 22. Mai 2016 um 19:57 Uhr Andreas Lipphaus
Drucken

Am Samstag, den 21. Mai fand zum ersten Mal ein großer Hüpfburgentag in Liebfrauen statt. Neben normalen Hüpfburgen gab es auch besondere Spielgeräte wie einen Bungee-Run oder eine Kletterpalme. Vormittags waren alle Messdienerinnen und Messdiener aus Buer und Horst eingeladen. Nach einer Mittagspause standen die insgesamt sieben Stationen dann für alle Kindern und Jugendlichen offen. Insgesamt tobten gut 150 Kinder aus dem Stadtteil und unseren Nachbargemeinden den ganzen Tag über auf der Wiese neben der Kirche. Als kleine Stärkung wurden Würstchen vom Grill und Getränke angeboten, die auch unter den Eltern guten Anklang fanden.

Organisiert wurde der Hüpfburgentag vom JuHU. Das JuHU ist das gemeinsame Jugendzentrum der Pfarreien St. Hippolytus und St. Urbanus. Dort werden regelmäßig innovative Projekte für Kinder und Jugendliche entwickelt. Neben monatlichen Jugendgottesdiensten finden vor allem die jährlichen Großaktionen Rock the Church und Coffee to stay große Beachtung.