www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
www.hippolytus.de

Danke, danke, danke!

Drucken

Nach über einem Jahr intensiver Flüchtlingsarbeit des interkulturellen Arbeitskreises muss auch einmal den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gedankt werden.

Mit hohem persönlichem Engagement begleiten und betreuen Sie viele der über 400 Flüchtlinge in unseren Stadtteilen Horst, Beckhausen und Sutum. Danken müssen wir auch den vielen Unterstützern und Spendern. Ohne Ihre Hilfe hätten wir niemals vollständige Küchen, Sofagarnituren, Sitzecken und Wohnzimmerschränke, ganze Schlafzimmer und sonstige Wohnungsausstattungen zusammenbekommen. Danke auch all den Spendern für die Fernseher, Waschmaschinen, Mikrowellen, Essbestecke, Geschirr, Fahrräder, Kinderwagen, Spielzeug, Kinderkleidung und Babynahrung.

Weiterlesen...
 

Oktoberfest in Liebfrauen

Drucken

Das diesjährige Oktoberfest am 23.09.16 in Liebfrauen war wieder ein voller Erfolg.

Stammgäste und auch neue Gemeindemitglieder fanden den Weg in den Gemeindesaal Liebfrauen. Das Fest war auch ohne große Werbung schnell ausverkauft.

Pünktlich um 20:00 Uhr schlug Pastor Bernd Steinrötter das Fass an. Von der Musik über das Essen bis hin zum Tanzen war alles perfekt.

Nicht zu vergessen die tolle Dekoration auf den Tischen und im Saal.

Die Gemeindemitglieder würden es begrüßen, wenn es wieder ein Oktoberfest 2017 gibt.

Text und Fotos: Melanie Kress

 

Restkarten sichern!!

Drucken

Nächste Woche ist die große Premiere.

 

Jetzt noch Restkarten sichern!!

 

Vorverkaufsstellen sind:

 

WAZ Leserladen, Hochstr. 68

Textilhaus Strickling, Essener Str. 4

Pfarrbüro St. Hippolytus, Auf dem Schollbruch 45

 

oder direkt per mail im Pfarrbüro Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bestellen.

 

Vergesst die Gastfreundschaft nicht...!

Drucken

Vergesst die Gastfreundschaft nicht; denn durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt. (Hebräerbrief, Kapitel 13, Vers 2)

Unter diesem Motto nahmen wieder viele Gemeindemitglieder an der Pfarrwallfahrt nach Marienthal am 18.09.2016 teil. Mit Texten und Liedern wurden die Teilnehmer ermuntert, sich einmal Gedanken darüber zu machen, wie wir in der heutigen Zeit Gästen begegnen und wie jeder Einzelne mit seinen Gästen umgeht.

In den verschiedenen Stationen der Wallfahrt wurde dies vertieft. Bei der II. Statio begegneten den Wallfahrern die Mönchsregeln des hl. Benedikt.

Weiterlesen...
 

Was ist bloß los mit den Zukunftsperspektiven? – Zum Veränderungsprozess unserer Pfarrei

Drucken

Manch einer von Ihnen wird sich das auch schon gefragt haben:

Was ist denn aus dem Votum zur Entwicklung der Pfarrei geworden?

Wie geht es weiter?

Stehen bald erste Schließungen an?

Und so weiter, und so weiter…

Also: Seit dem Frühjahr dieses Jahres arbeiten insgesamt 7 Arbeitsgruppen mit Unterstützung unseres Bistums an der Umsetzung des Votums: Themen sind die 5 bisherigen Kirchenstandorte, sowie die Anpassung des Pastoralplans der Pfarrei und ein begleitender Kommunikationsprozess, in dem festgelegt wird, welche Informationen wann und in welcher Form weitergegeben werden.

Hier wird genauso gewissenhaft gearbeitet, wie in den vergangenen Jahren und es wird dabei tunlichst unterlassen, Halbwahrheiten oder ungeklärte Sachverhalte in die Pfarreiöffentlichkeit zu bringen. Ende September werden erste Zwischenergebnisse vorliegen und dann werden die Pfarreimitglieder auch zeitnah informiert. Versprochen!

Nähere Informationen gibt es dann hier in den Pfarrnachrichten, in Aushängen in den Kirchen und auf dieser Internetseite www.hippolytus.de.

Herzliche Grüße!

Berthold Hiegemann, PGR-Vorsitzender

 

Musical- Uraufführung - Jetzt Karten sichern!

Drucken

Der irische Jugendtheaterautor Lloyd Collins setzt in "Do you like, like me?" die großen Fragen der Jugend auf humorvolle, aber auch sehr ehrliche Weise in Szene: Wer mag mich? Wie fühlt sich Liebe an? Zurückweisung? Trennung? Wie muss ich aussehen? Was muss ich anziehen? Wie muss ich tanzen? Wie komme ich an den Türstehern der angesagten Clubs vorbei?

Gregor Schemberg hat dieses witzige und gleichzeitig berührende Theaterstück zu einem gleichermaßen temporeichen wie einfühlsamen Musical umgearbeitet, so dass nun von den personifizierten Teenager-Gedanken, unbeirrbar coolen Jungs und abgebrühten Türstehern singenderweise Spannendes zu erfahren ist...

Der Jugendchor St. Laurentius wird bei der Uraufführung der Musicalfassung unterstützt vom Vokalensemble St. Laurentius sowie einer hochkarätigen sechsköpfigen Rockband.

Der Vorverkauf hat begonnen!

 

 

Kirche 2.0

Drucken

Unsere Pfarrei ist zur Zeit in folgenden sozialen Netzwerken im Internet vertreten:

 

Facebook:

Pfarrei St. Hippolytus

Gemeindejugend St. Hippolytus

Messdiener Liebfrauen + St. Clemens

KJG St. Laurentius

Junger Chor Beckhausen

Jugendchor St. Laurentius

 

Kontakt zur Redaktion

Drucken

Ab sofort können Sie Ihre Online-Beiträge direkt an die zuständigen Redaktionsmitglieder für die verschiedenen Bereiche unserer Pfarrei senden.

Bitte reichen Sie Ihre Beiträge, die veröffentlicht werden sollen ein, damit sie schnellstmöglich hochgeladen werden können. Sie helfen uns sehr, wenn Sie die Beiträge in digitalisierter Form (als zum Beispiel als Word®-Dokument) per eMail zusenden. In der Regel erfolgt keine redaktionelle Überarbeitung, so dass der Artikel in Ihrem Namen erscheint.

Für die Pfarrei-Ebene: - redaktion.pfarrei (at) hippolytus.de

Für die Gemeinde St. Hippolytus: - redaktion.hippolytus (at) hippolytus.de

Für die Gemeinde St. Laurentius mit Filialkirche St. Marien: - redaktion.laurentius (at) hippolytus.de

Für die Gemeinde Liebfrauen mit Filialkirche Clemens M. Hofbauer: - redaktion.liebfrauen (at) hippolytus.de