Der Synodale Weg Deutschland

Der Synodale Weg

Seit 2019 bewegt sich etwas in der katholischen Kirche in Deutschland. Die deutschen Bischöfe und der Zusammenschluss der Lai*innen, das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK), haben sich gemeinsam auf den Synodalen Weg begeben, bei dem verbindliche Entscheidungen unter Beteiligung der Gläubigen getroffen werden sollen.

Wir auf dem Synodalen Weg

Das alles erscheint bei uns hier vor Ort erst einmal weit weg – irgendwo, da in Frankfurt.
Was hat das mit mir hier in meiner Gemeinde in meinem eigenen christlichen Leben zu tun?

Die Synodalen in Frankfurt sind ein Querschnitt aus Gläubigen wie Du und ich. Und das, was in den Foren kleinschrittig erarbeitet und mühselig auch verhandelt wird, betrifft Dich und mich in unserem Alltag und muss hier Vorort mit eigener Haltung gefüllt und gelebt werden.

In unterschiedlichen Prozessen haben wir uns schon auf den Weg gemacht. Wir haben in unterschiedlichen Formen Stellung bezogen. Wir versuchen immer wieder neu aufeinander zu hören, uns zuzuhören und der Unterschiedlichkeit eines jeden Einzelnen Platz und Raum zu geben in unserem Christsein.

Deine Meinung

Im Synodalen Prozess geht es um Beteiligung. Es geht darum dem Glauben eine Stimme zu geben.
Wir laden dich ein, Deine Gedanken, Ideen, Meinungen und Gefühle ins Padlet zu schreiben und mit allen zu teilen.

Mit Padlet erstellt

Beiträge aus der Pfarrei