72-Stunden-Aktion: Die Sozialaktion des BDKJ – Uns schickt der Himmel

Nachbarschaftstreffen organisieren, Partnerschaften zu Asylunterkünften entwickeln oder Bienenhotels bauen – mit der 72-Stunden-Aktion zeigen katholische Jugendverbände, was ihre Verbandsarbeit ausmacht.
72 Stunden lang engagieren sich jungen Menschen für Andere: Die Projekte greifen politische und
gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“. Nicht selten stoßen die Teilnehmenden damit nachhaltige
Veränderungen in ihrem Umfeld an.

Wann findet die 72-Stunden-Aktion statt?

Vom 18. bis 21. April 2024 werden deutschlandweit in allen 27 Bistümern wieder viele kreative Projekte von den Aktiven der Jugendverbandsarbeit durchgeführt.

In diesem Jahr werden sich erstmalig auch Jugendliche aus der ganzen Pfarrei an einem gemeinsamen Projekt beteiligen. Die Pfadfinden- und Messdienerschaft und die Firmbewerber dieses Jahrganges machen mit. Die Jugendlichen möchten mit der Gestaltung des
Außengeländes des Gemeindezentrums Liebefrauen starten dazu beitragen, dass dieses Gelände demnächst allen Gruppen und Verbänden der Pfarrei und auch dem Stadtteil offen steht.

Was soll entstehen?

Folgende Kleinprojekte sollen an diesen Tagen realisiert werden: – Die Errichtung einer Bienenwiese, – die Erstellung von Hochbeeten, – die Gestaltung ehemaliger Kirchenbänke aus der Liebfrauen-Kirche und, wenn noch Zeit ist, der Bau von Insektenhotels.

Untersützung und Mithilfe gefragt!

Die 72-Stunden-Aktion bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, dass sich die ganze Pfarrei mit einbringen kann. Auch die „Runden Tische“ sind herzlich eingeladen, sich einzubringen. So zum  Beispiel bei der Versorgung der Jugendlichen; mit unterstützenden und begleitenden Tätigkeiten…

Als Ansprechperson für die Versorgung: Frau Evelyn Kajan;

Als Ansprechperson für weitere Anfragen, Ideen, Werkzeug, Mithilfe …. : Herr Michael Tiel.

Die zentrale Email Anschrift hierfür ist: 72stunden@hippolytus.de

Gemeinsam kann über die Generationen hinweg etwas Neues entstehen.

Weitere Informationen rund um die 72Stunden-Aktion:

Geschichte: www.72stunden.de/informieren/die-72-stunden-aktion/geschichte

Unterstützung: https://www.72stunden.de/presse/pressemitteilungen/detail/prominente-unterstuetzung-fuer-deutschlandweite-sozialaktion-2