Organ pipe detail on Helsinki rock church. Temppeliaukio. Finland

Sonntag, 8. November 2015

17.00 Uhr St.-Laurentius-Kirche, GE-Horst

Konzert des Jugendchores St. Laurentius

Was macht meinen Glauben aus? Warum ist mein Glaube mir wichtig? Welche Situationen gibt es, in denen mir mein Glaube Kraft gegeben, Trost gespendet oder Ängste genommen hat?

Auf diese Fragen lässt sich oft keine spontane Antwort finden, und gerade in Zeiten von Kirchenschließungen, Veränderungen und Neuorientierung fällt es nicht immer leicht, die stärkende und froh machende Botschaft des Evangeliums ganz konkret für mich und meinen Alltag zu “ent–decken”, diesen großen, befreienden Schatz wieder und wieder zu heben.

Eine große Hilfe können dabei unsere Glaubenslieder sein, in denen Trost, Kraft, Freude und viele Glaubensgedanken uns nicht nur in prägnantenTexten voller Bilder – sozusagen als “Glaubenskonzentrat” – vor Augen und Ohren geführt werden, sondern die darüber hinaus mit Hilfe der Musik den direkten Weg in unser Herz finden und so die stärkende Kraft unseres Glaubens unmittelbar erlebbar machen.

Die Sängerinnen und Sänger des Jugendchores St. Laurentius (Foto: © Jugendchor) stellen in einem außergewöhnlichen Konzert ihre ganz eigenen Glaubenslieder vor – und erzählen, warum gerade ein ganz bestimmtes Lied für sie eine ganz besondere Bedeutung hat:

  • Die erste Probe als neues Chormitglied,
  • eine Textstelle oder
  • musikalische Wendung mit einer speziellen Wirkung,
  • die Verbindung eines Liedes mit einer Situation –

Lassen Sie sich von unseren Jugendlichen in diesem sehr persönlichen Konzert mitnehmen auf eine musikalische Glaubens-Reise!

Im Rahmen dieses Konzertes wird übrigens das (wirklich ganz) Neue Geistliche Lied “Ich glaube an Gott”, vertont von Chorleiter Gregor Schemberg, erstmals aufgeführt!

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu einer guten Stunde Chormusik!

Jugendchor St. Laurentius Christoph Baumeiser, Bass Michael Müller, Schlagzeug