Schönstatt-Kapelle in Horst

Sonntag, den 22. Mai 2011 um 18:13 Uhr Heckmann, Rudolf
Drucken

Die Marienkapelle in Gelsenkirchen-Horst hinter der Kirche St. Laurentius, das so genannte Horster "Heiligtum", wurde im Mai 2011 50 Jahre alt. Das Besondere an dieser Kapelle ist, dass es auf der Welt eine Vielzahl weiterer Kapellen gibt, die genau so aussehen wie unsere Kapelle. Man fühlt sich überall zu Hause.

Eine Übersicht über die Kapellen gibt es hier: http://www.santuarios.schoenstatt.de/db_user/cms_db_santuarios_map1.php?lang=de .

Die genaue Beschreibung der Kapelle gibt es ebenfalls auf der Internet-Seite von Schoenstatt: http://cmsms.schoenstatt.de/de/ueber-schoenstatt/heiligtum/pilgernd_heiligtum.htm

Das Horster Kapellchen wurde am 21. Mai 1961 von Prälat Velten eingeweiht. Die Mitglieder der Horster Schönstatt-Familie und der Pilgerkreise feierten dies gemeinsam und luden anschließend zu einem Sektempfang mit Begegnung und Fotos von den 50 Jahren in die Klause des Gemeindezentrums St. Laurentius ein (siehe Extra-Artikel).

Foto: © by Rudolf Heckmann