Vorstellung der Kindertageseinrichtung

Donnerstag, den 09. Januar 2014 um 11:36 Uhr Annette Kischka
Drucken

 

Allgemeines

Name der Einrichtung

Anschrift

 

Kath. KiTa St. Clemens Maria Hofbauer

Theodor-Otte-Str. 70

45897 Gelsenkirchen

Telefon

Fax

E-mail

0209/581153

0209/959035963

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Träger

Zuständige Regionalleitung

Telefonnummer

Fax

E-mail

Homepage

Zweckverband Katholische Tageseinrichtungen für Kinder 

Frau Wagner

0201/ 8675336-25

0201/ 8675336-69

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots gesch├╝tzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

www.kita-zweckverband.de

Leitung

Annette Kischka

Vertretung

Marina Wieczorek

Gruppenformen

Eine U3 Gruppe mit 20 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zur Einschulung.

Eine Kindergartengruppe mit 25 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zur Einschulung.

Öffnungszeiten

montags bis freitags von  7.30 Uhr – 16.30 Uhr

Kooperationspartner

Grundschulen

Kindergärten

Gesundheitsamt

LWL Förderschule

 

Schwerpunkte und Besonderheiten in der Kita

Beispiele:

  • Die Einrichtung befindet sich in einer ländlichen Umgebung und  hat ein großzügiges Außengelände
  • Gesundes Frühstücksbuffet
  • Offene Gruppen mit schwerpunktmäßiger Raumgestaltung nach den 10 Bildungsbereichen
  • 2013 wurde die Einrichtung nach den Richtlinien der U3 Betreuung modernisiert
  • Frühdienst ab 7.30 Uhr
  • U3 Betreuung
  • Wir ermöglichen dem Kind die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit und unterstützen es
  • Wir fördern jedes Kind individuell und ganzheitlich
  • Partizipieren der Kinder im Kindergartenalltag
  • Altershomogene Förderung bei Bewegungsangeboten
  • 1x wöchentlich Turnen in der Turnhalle in der Grundschule
  • Entspannung für Kinder
  • 2 mal jährlich Elternsprechtage
  • Individuelle Sprechtage und Beratungstermine
  • Erstellen von Bildungsdokumentationen
  • Portfolio
  • Sprachförderung durch Kon- Lab und Deutsch für den Schulstart
  • Besondere Aktionen für Vorschulkinder z.B. Besuch der Sternwarte oder Theaterbesuche
  • Angebote in verschiedenen Bereichen z.B. Bewegung, Sprache, Natur, mathematische Förderung, experimentieren
  • Regelmäßige Elternnachmittage
  • Kirchliche Feste im Jahreskreis
  • Regelmäßige Familiengottesdienste
  • Religiöse Einheiten mit der Gemeindereferentin Frau Sommer
  • Literarische Angebote für alle Altersgruppen
  • Besuchstage für neue Kinder und Eltern
  • Bastelnachmittage für Kinder und Eltern
  • usw.