C├Ącilienfest des Pfarreichores in St. Laurentius

Mittwoch, den 07. Dezember 2016 um 17:56 Uhr Jahnel Martin
Drucken

Ende November hatte der Pfarreichor seine Mitglieder zu seinem Cäcilienfest eingeladen. Vorher gestaltete er musikalisch die Heilige Messe mit einer Gounot-Messe. Der Gemeindesaal war anschließend bis auf den letzten Platz gefüllt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand fand erstmalig eine besondere Totenehrung der verstorbenen aktiven Mitglieder des vergangenen Jahres statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die anschließenden Jubilarehrungen wurden vom Präses Gerd Rüsing und von Pfarrer Wolfgang Pingel vorgenommen. Es wurden Mitglieder geehrt, die schon teilweise 60 Jahre in einer Chorgemeinschaft gesungen haben. Ebenfalls wurden alle passiven Mitglieder beglückwünscht, die im letzten Jahr einen runden Geburtstag hatten.

Pfarrer Pingel dankte dem Chor für seine unermüdliche Arbeit und unterstrich einmal mehr die herausragende Arbeit „Rund um die Musik“ an St. Hippolytus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das anschließende Mittagessen ließ keine Wünsche übrig. Ein reichhaltiges Nachtischbuffet rundete das Festessen ab.

Der „Vergnügungsausschuss“ des Chores hatte wieder einmal ganze Arbeit geleistet. Ein herzliches Dankeschön auch an dieser Stelle.

Dem offiziellen Teil des Festes folgte ein gemütliches Beisammensein mit dem „Kaffee danach“ und vielen Gesprächen.