Jubilarehrung - kfd hippolytus

Samstag, den 13. September 2014 um 12:33 Uhr Monika Lindemann
Drucken

Am 02.09.2014 feierten wir ein Fest. Wir haben langjährige Mitglieder unserer Frauengemeinschaft geehrt. (50 Jahre und mehr)

Ein Fest stärkt die Gemeinschaft, zeigt: ich bin nicht allein, wir sind viele, wir gehören zusammen. Der Mensch lebt von Begegnungen, von Kontakten. In der Gemeinschaft erfahre ich Geborgenheit, Hilfe, sie ist ein Geschenk.

Wie könnten wir sinnvoller beginnen als mit der gemeinsamen Feier der Eucharistie, der Danksagung. Denn hier, an diesem Altar, hat alles, was Frauen in unserer Gemeinschaft und in der Gemeinde getan haben, seinen Anfang genommen, die Mitte gehabt.

Wir wollen danken für alles, was Frauen in der Vergangenheit miteinander und füreinander gelebt und getan haben und was sie auch heute noch tun.

Vieles hat sich geändert, ist uns neu und manches unverständlich.

Wir wollen uns bemühen, die Zeichen unserer Zeit zu erkennen, die Chancen zu nutzen, den richtigen Weg zu finden und getrost in die Zukunft zu blicken.

Denn, Gott ist mit uns. Er hat gesagt: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

Foto: © by Monika Lindemann