Osternacht in Laurentius

Sonntag, den 16. April 2017 um 10:55 Uhr Jahnel Martin
Drucken

Die Gemeinde St. Laurentius feierte am Karsamstag noch einmal in ihrer Gemeindekirche die Auferstehung des Herrn. Im Innenhof wurde zunächst das Osterfeuer angezündet und gesegnet. Anschließend trug man die Osterkerze mit ihrem Licht in die dunkle Kirche. Von diesem Licht wurden schließlich die Kerzen der Gläubigen angezündet und der Innenraum des Gotteshauses erstrahlte im Schein dieses Lichtermeeres.

Nachdem die Lesungen verkündet waren, zogen die Kommunionkinder mit dem Kreuz des Auferstandenen in die Kirche ein.Die Heilige Messe wurde zu einem eindrucksvollen Zeugnis des Glaubens und der Zusammengehörigkeit. Dies zeigte sich besonders beim Vater Unser, als sich alle an den Händen fasten und sich anschließend den Frieden wünschten.

Nach der Heiligen Messe hatte der Gemeinderat zum "Osterlachen" in den Gemeindesaal eingeladen. Die Jugend hatte wieder die Osterlämmer gebacken und auch kräftig bei der Gestaltung des Saales mitgeholfen.

Der Einladung waren viele Mitchristen gefolgt, so dass der Saal bis auf den letzten Platz gefüllt war. Es kam eine sehr angenehmene, dem Anlaß entsprechend, stimmungsvolle Stimmung auf und viele dachten aber auch traurig daran, dass dies letzte Osternacht in ihrer Kirche war.........................................   © Fotos by Martin Jahnel