Spanische Nacht am Tage

Mittwoch, den 15. Juni 2016 um 19:42 Uhr Marcus Becker
Drucken

Pepi Alvarez und Victor Castro bringen Spanisches Fieber ins Haus Marienfried

Am 7.6.2016 begann um 12 Uhr im Haus Marienfried die „Spanische Nacht am Tage“. Alle Abteilungen hatten sich dazu etwas besonderes ausgedacht. Die Cocktail – Bar wurde von Mitarbeiterinnen der Verwaltung bestückt. Dort gab es Longdrinks und viele kühle Getränke. Die hauseigene Küche hat sich zu diesem Tag extra eine große Paella – Pfanne besorgt und das leckere spanische Nationalgericht frisch vor Ort zubereitet.

Bis zu diesem Zeitpunkt spielte selbst der Wettergott mit. Strahlend blauer Himmel wurde erst nach dem Essen von tiefschwarzen Wolken abgelöst. Kurzerhand wurde der zweite Teil der Veranstaltung in den Nordsternsaal verlegt. Dort organisierte das Betreuungsteam eine Aufführung von Pepi Alvarez und Victor Castro. Beide sind international anerkannte Flamenco – Tänzer, die in Bochum eine Tanzschule führen, jedoch regelmäßig in internationalen Einsätzen sind.

 

 

 

 

 

 

Vom ersten Schlag auf der Gitarre wurden die Bewohner, Angestellten sowie die Kinder der KITA St. Laurentius, welche zu Gast waren, mitgerissen von dem Spanischen Blut. Auch die Kindertanzgruppen der Tanzschule kamen zum Einsatz und wussten zu überzeugen.

Zum Schluß hielt es keinen mehr auf den Plätzen der gesamte Nordsternsaal verwandelte sich in eine große Tanzfläche – egal ob im Rollstuhl oder nicht – das spanische Temperament hielt alle in seinem Bann. Ein rundum gelungener Tag der erst nach 16 Uhr endete.

 


© Fotos by Marcus Becker