Friedenslicht aus Bethlehem

Samstag, den 15. Dezember 2018 um 11:05 Uhr Bernd Steinrötter
Drucken

Auch in diesem Jahr haben Vertreterinnen und Vertreter der deutschen Pfadfinderinnen und Pfadfinder-.Verbände das Friedenslicht aus Bethlehem in Wien abgeholt.

Das in der Geburtsstadt Jesu entzündete Licht wird alljährlich am dritten Adventswochenende an Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus ganz Europa weitergegeben. Anschließend wird das Friedenslicht mit dem Zug auch nach Essen gebracht und von dort in zentralen Aussendefeiern an die Gruppen gegeben, die es zu Weihnachten in vielen regionalen und lokalen Aktionen an „alle Menschen guten Willens“ weiter reichen. 

Das Licht brennt seit dem 4. Advent auch in allen unserer Kirchen.  

Wer es mit nach Hause nehmen möchte, kann es in einer mitgebrachten Laterne mitnehmen.