Emmaus-Messe auf dem Weg am 10.09.2017

Sonntag, den 10. September 2017 um 16:09 Uhr Heckmann, Rudolf
Drucken

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen.

Zum Höhepunkt unseres Emmaus-Jahres, welches wir zum zehnjährigen Jubiläum unserer Pfarrei haben, unternahmen wir einen "Emmaus-Gang" durch unser Pfarreigebiet.

Beginnend um 10.00 Uhr in der St.-Clemens-Kirche feierten wir mit unserem Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck die hl. Messe in fünf Abschnitten. Bei jeder Statio wurde uns ein Teil des Lukas-Evangeliums der Emmaus-Geschichte nahegebracht.

Mit einem Impuls ging es dann zur nächsten Statio  - ob mit dem Bus, per Fahrrad oder bei einem tollen sonnigen Wetter zu Fuß. Von St. Clemens aus fanden Teile der Messe in den Kirchen Liebfrauen, St. Hipolytus, St. Laurentius und St. Marien statt.

Unterwegs zu den Kirchen konnten Gespräche geführt und Gedanken ausgetauscht werden. Auch traf man unverhofft weitere Leute, mit denen man sich unterhalten konnte.

Die Weggeschichte von Emmaus ist eine Ostergeschichte. Mit anderen Worten: "Auf dem Weg" können wir Ostererfahrungen machen.

Dabei ist der Weg nicht nur wörtlich räumlich gemeint. Wir sind aktuell auch auf dem Weg - auf dem Weg der Veränderungen in unserer Pfarrei. Und wir können sicher sein: Der Auferstandene geht mit uns, Er ist unsere Hoffnung, Ihm vertrauen wir. Ihn bitten wir: Herr, bleibe bei uns.

 

Weitere Impressionen von diesem schönen Tag (Fotos: © by Rudolf Heckmann u. Martin Jahnel):