www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Liebfrauen
Gemeinde Liebfrauen

"Date mit Pastor Steinrötter"

Drucken

In diesem Jahr brachte Herr Pastor Steinrötter den Kindern der KiTa St. Clemens  Maria Hofbauer den Leidensweg Jesu auf besondere Weise näher. Die jüngeren und älteren Kinder hörten interessiert zu, und es entstand eine angeregte Unterhaltung. (Foto: © by Kita St. Clemens)

So erfuhren auch die Kleinsten schon von der Wichtigkeit und der Bedeutung der bevorstehenden Tage für unser christliches Leben..

Tauchen auch wir in den nächsten Tagen ein in die Geschichte und die Tiefe unseres Glaubens, in dem wir ebenfalls an den angebotenen Gottesdiensten und Veranstaltungen teilnehmen.

Anregungen hierzu finden Sie in dem Artikel unten auf dieser Seite.

Täglich erhalten Sie auch Informationen auf der Seite "Unser Glaube" unter der Rubrik Sakramente & Glauben.

 

Ideenbörse der Gemeinde Liebfrauen am 18.02.2017

Drucken

Unter dem Motto „ Sei Deines Glückes Schmied“ sind mehr als 50 Gemeindemitglieder der Einladung des Gemeinderates gefolgt, um sich Gedanken über die zukünftige Gestaltung der Seelsorge und der Aktivitäten in der Gemeinde Liebfrauen zu machen. Zu dem Treffen wurde eingeladen, da zukünftig keine Gemeinderäte in den Gemeinden, sondern vielmehr ein gemeinsamer Pfarrgemeinderat in der Pfarrei Hippolytus gewählt werden soll. Dadurch fällt das koordinierende Gremium für den Bereich Liebfrauen und St. Clemens Maria Hofbauer weg.

Ziel des Tages war, Strukturen und Zuständigkeiten für die Zukunft festzulegen, damit das lebendige Gemeindeleben trotz aller Strukturveränderungen erhalten bleiben kann.

Moderiert und begleitet wurde der Tag neben Mitgliedern des Gemeinderates von Michael Meurer, dem Mitarbeiter des Bistums Essen aus dem Dezernat Pastoral, der die Pfarrei auch schon seit Jahren im Veränderungsprozess der Pfarrei begleitet. Er machte die Anwesenden für die Fragen sensibel, mit welch unterschiedlicher Motivation Jeder in der Gemeinde tätig ist und machte allen klar, dass ein Jeder unterschiedliche Kompetenzen und Fähigkeiten mitbringt.

Im Anschluss daran wurde zusammengetragen, welche Ziele im Hinblick auf das Gemeindeleben der Einzelne hat, was wohl von der Kirche in unserem Stadtteil -also vor Ort- als Leistung erwartet wird und welche Traditionen in Zukunft auf jeden Fall erhalten, aufgegeben oder neu geschaffen werden sollten.

Weiterlesen...
 

Termine der kfd St. Clemens in 2018

Drucken

Wir haben im November 2018 noch folgende Termine:

 

Montag, 12.11.2018 17:00 Uhr Büchertisch der Buchhandlung Junius

Dienstag, 27.11.2018 15:00 Uhr (Vor-)Adventsfeier, Andacht in der Kirche, anschließend Kaffeetrinken im Gemeindesaal.

 

Karneval in Liebfrauen 2017

Drucken

„Helau“, hieß es am 24.01.2017 bei der kfd Liebfrauen im dortigen Gemeindezentrum. Traditionell wurde bei Kaffee mit Berlinern und anschließendem Programm zum Karnevalsnachmittag eingeladen.

Wie immer wurde geschunkelt und viel gelacht; besonders bei den Aufführungen der kfd-Mitarbeiterinnen.

Da hieß es z.B. „Renovieren ist gar nicht schwer.“, oder „Der Kandidat, der sein Examen machen wollte.“

 

Zwischendurch gab es Musik und unsere „Moderatorin“ Mechthild Drochtert gab einige Witze zum Besten. Zum Schluss, die dürfen natürlich nicht fehlen, gab es noch leckere Würstchen.

Nach diesem durchweg gelungenen Nachmittag freuen sich alle „Karnevalisten“ darauf, wenn es wieder heißt: „Helau“.

Somit - bis zum nächsten Mal.

Fotos: Ulli Hochstein

 

Ideentag in der Gemeinde Liebfrauen Beckhausen, Sutum

Drucken

Im Rahmen des Pfarreientwicklungsprozesses der Pfarrei St. Hppolytus lädt der Gemeinderat  Liebfrauen, Beckhausen und St. Clemens, Sutum zu einem Ideentag ein.

Mit diesem Tag möchten wir mit allen Ideen entwickeln, die Lust, Freude und Interesse an einer zukünftigen Neuausrichtung in den beiden Stadttteilen haben.

 

 

Weitere Informationen können bei Bernhard Heckmann ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) und Thorsten Böning ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) erfragt werden.

Dort kann man sich auch anmelden. Anmeldungen sind wünschenswert - zur besseren Planung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Seite 6 von 14