www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Hippolytus
Gemeinde St. Hippolytus

Ein Herz für Kinder

Drucken

Am 09.11.2014 feierte das Ehepaar Mara und Herbert Leitner, Besitzer der Puszta-Schänke, Ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. In ihrer Einladung baten sie ihre Freunde und Gäste ihnen statt Blumen und Aufmerksamkeiten eine Geldspende für Menschen, denen es nicht so gut geht, zu schenken.

Über Frau Monika Lindemann, Vorsitzende der kfd St. Hippolytus, wurde der Kontakt zu dem Verein Freunde und Förderer für Kinder und Jugendliche Gelsenkirchen-Horst e.V. hergestellt, der am 19.11.2014 überrascht und freudestrahlend die Jubiläumsspende von 1.800 € entgegennehmen durfte.

Der Verein, der sich u.a. um bedürftige Kinder und Jugendliche in Gelsenkirchen-Horst kümmert, bedankte sich bei den großzügigen Spendern, die vielen Horstern durch ihre Gastlichkeit bekannt sind, mit einem Brief, der mit folgendem Satz schloß:

Liebe Frau Leitner, lieber Herr Leitner,

nochmals von uns allen ein großes Dankeschön und aus vollem Herzen Gott vergelt's, denn soviel Großherzigkeit hat eine besondere positive Ausstrahlung.

Foto: © E.M. Kopacz

 

Wochenendetour

Drucken

„Kreis junger(junggebliebener) Frauen" nach Höxter vom 24.-26.10.2014

Seit mehr als 30 Jahren treffen wir uns an jedem dritten Montag im Gemeindezentrum.

In jedem Oktober gehen zwischen 14 – 20 Damen on Tour. In diesem Jahr ging es nach Höxter.

Dort verlebten wir ein wunderschönes Wochenende (und wir sind immer noch befreundet).

 

Wallfahrt nach Kevelaer am 14.10.2014

Drucken

Eine liebgewonnene Tradition der kfd St. Hippolytus ist es, zur Wallfahrt nach Kevelaer einzuladen. Besonders erfreulich war es, das sich auch viele kfd-Frauen aus den anderen kfd Gemeinschaften der Pfarrei St. Hippolytus mit auf den Weg gemacht haben.

Das ist sicher auch ein Erfolg unserer Bemühungen in der Pfarrei St. Hippolytus näher zusammenzurücken.

Auf der Fahrt nach Kevelaer hat uns die CD „Wegzeichen“ von Pfarrer Dauner mit Gesang und Meditationen auf den Tag eingestimmt.

Nach der Pilgermesse konnten wir bei herrlichem Wetter den großen Kevelaer Kreuzweg beten.

Dieser Tag war „Wellness für die Seele“

 

Jubilarehrung - kfd hippolytus

Drucken

Am 02.09.2014 feierten wir ein Fest. Wir haben langjährige Mitglieder unserer Frauengemeinschaft geehrt. (50 Jahre und mehr)

Ein Fest stärkt die Gemeinschaft, zeigt: ich bin nicht allein, wir sind viele, wir gehören zusammen. Der Mensch lebt von Begegnungen, von Kontakten. In der Gemeinschaft erfahre ich Geborgenheit, Hilfe, sie ist ein Geschenk.

Wie könnten wir sinnvoller beginnen als mit der gemeinsamen Feier der Eucharistie, der Danksagung. Denn hier, an diesem Altar, hat alles, was Frauen in unserer Gemeinschaft und in der Gemeinde getan haben, seinen Anfang genommen, die Mitte gehabt.

Wir wollen danken für alles, was Frauen in der Vergangenheit miteinander und füreinander gelebt und getan haben und was sie auch heute noch tun.

Vieles hat sich geändert, ist uns neu und manches unverständlich.

Wir wollen uns bemühen, die Zeichen unserer Zeit zu erkennen, die Chancen zu nutzen, den richtigen Weg zu finden und getrost in die Zukunft zu blicken.

Denn, Gott ist mit uns. Er hat gesagt: Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.

Foto: © by Monika Lindemann

 

Gemeindefest in St. Hippolytus

Drucken

Es war mal wieder soweit. Am 30./31. August feierten wir unser diesjähriges Gemeindefest.

Die Kinder an den Spielständen, die Erwachsenen beim Blumenersteigern oder Bingospielen, hatten alle viel Spaß. Die Tombola lockte mit wirklich tollen Preisen (und jedes Los hat gewonnen). Zwischendurch stärkten wir uns mit den angebotenen Köstlichkeiten.

Weiterlesen...
 


Seite 3 von 5