www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
St. Laurentius > Gruppen > Familienkreis (EuF)
Familienkreis (Euf)

Besuch des Kleinen Museums

Drucken

Der EuF-Kreis (Ehe- und Familie) St. Laurentius besuchte in den vergangenen Tagen das "Kleine Museum", welches nach der Schließung der Zeche Hugo die Geschichte um diese Schachtanlage in eindrucksvoller Weise dokumentiert hat.

Unter der fachkundigen Führung von Hennes Wilde erfuhren die Horster vieles über das Leben der Bergleute und - was besonders spannend war - die vielen kleinen Geschichten nebenher.

Das Kleine Museum..... ein unbedingtes Muss für alle Gelsenkirchener, Schalke-Fans und Bergbaufreunde.

© Fotos: Martin Jahnel
Weiterlesen...
 

EuF 'er blickten zurück

Drucken

Viele aktive und ehemalige Mitglieder des Ehe- und Familienkreises (EuF) St. Laurentius waren der Einladung zu einem Treffen in die Klause von St. Laurentius gefolgt. Über 20 Jahre war der Kreis im Karneval der Gemeinde aktiv und hatte einen riesen Spaß daran, die Jecken im Gemeindesaal karnevalistisch zu unterhalten. Das Männerballett war an jedem Abend der "Brüller", gefolgt von der immer perfekter werdenden "Playbackshow". Im Jahre 2006 war dann der letzte Auftritt.

Mit ein wenig Wehmut, aber auch mit dem richtigen Abstand zu dieser Zeit, sahen sich die EuF'er den fast 3 Stunden dauernden Filmzusammenschnitt an, der von ihrem ehemaligen Sprecher - Martin Jahnel - zusammengestellt worden war.

Ein Oh; Ah - weisst Du noch - ging durch den Raum. Wie damals wurde es nie langweilig. Die EuF'er waren und sind immer sehr kreativ. Sicherlich wird es alsbald wieder einen Grund zu einem Treffen geben. Vielleicht - 25 Jahre Krippengestaltung in Laurentius - ??

 

Besuch des Flughafens Düsseldorf

Drucken

 

 

 

 

 

 

Der Familienkreis EuF St. Laurentius besuchte Ende Mai den Flughafen in Düsseldorf und hatte die Gelegenheit, einmal hinter die Kulissen zu schauen. Mit dem Bus ging es über das Rollfeld bis in den hintersten Zipfel des Flugplatzes. Feuerwehr, Werkhallen, Gepäcktransport ... alles wurde besichtigt und sachkundig erklärt.

 

 

 

 

 

 

.... und wenn man schon einmal in Düsseldorf ist, darf natürlich ein Besuch in der Altstadt auch nicht fehlen. Bei einem leckeren Alt und einem guten Essen liess man den Tag in geselliger Runde so langsam ausklingen.

 

Warum denn in die Ferne schweifen !!

Drucken

Am vergangenen Wochenende hatte der Familienkreis "EuF" der Gemeinde St. Laurentius seine alljährliche Fahrradtour. In diesem Jahr unter erschwerten Bedingungen. Den ganzen Tag löste sich ein Schauer nach dem anderen ab. Gefuhren wurde - von einer Regen APP stetig im Detail informiert - so gut es ging - in den Regenpausen.

Man fuhr zunächst in Richtung der Zeche Zollverein. Im dortigen Cafe sollte zunächst Rast gemacht werden ..... aber.. der nächste Schauer drohte und man beeilte sich, in ein Bauerncafe im Gelsenkirchener Süden am Mechtenberg zu gelangen. Dort drinnen - natürlich von heftigen Regenschauern begleitet - gab es Kaffee und Kuchen.

In der nächsten Regenpause ging es dann wieder durch den Stadtwald, die Feldmark und Heßler zurück nach Horst.

Kurzum ein kleines Abenteuer aber mit viel Spaß und der Erkenntnis, dass es in Horst und Umgebung sehr viele schöne Radwege durch die Industriegeschichte unserer Heimat gibt

Der Tag klang beim EuF-Chef Matthias aus. Er hatte Geburtstag und er ließ es sich nicht nehmen, den mittlerweile "durchgeweichten" EuF'ern einen auszugeben..... natürlich regnete es wieder .......    © Foto: Martin Jahnel

 

Familienkreis besucht das Aalto Theater

Drucken

Vergangene Woche besuchte der EuF-Kreis aus St. Laurentius das Aalto Theater in Essen. Bei dem zweistündigen Rundgang "Hinter den Kulissen" erfuhren die Teilnehmer vieles über die inneren Abläufe einer Theaterproduktion. Vom Kulissenbau, über die Musik, an den Schminktischen vorbei ...... eine eigenständige und spannende Welt für sich.

Zum Abschluß wurde das Gebäude selber den Zuschauern näher gebracht. Das Theater, welches durch seine Wellenbewegungen in der Architektur auffällt, wurde in den 60iger Jahren von dem finnischen Architekten Aalto konzepiert und in den 80iger Jahren des letzten Jahrhunderts erbaut.

Viele kleine und sinnige Einzelheiten über das Haus, über die Arkustik, über das Licht und die Sitzplätze schlossen den Rundgang "Hinter den Kulissen" ab.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 3