www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Liebfrauen > Gruppen > Familienkreis > Berichte zum Nachlesen
Berichte Familienkreis St Clemens Maria Hofbauer

Wochenende des Familienkreises St. Clemens am 17.08.18 bis 19.08.18

Drucken

Der Familienkreis St. Clemens hat sich dieses Jahr mal wieder aufgemacht und ein Wochenende gemeinsam verbracht. Wir mieteten uns in einem urige Hotel in der schönen Stadt Haselünne ein. Einige wissen vielleicht, dass dort die Spirituosenfirma Berentzen ansässig ist. Natürlich stand hier eine Besichtigung samt Verköstigung auf dem Programm.

Aber auch andere Dinge wurden unternommen. So besuchten wir das Schloss Clemenswerth, welches an diesem Samstag, den 18.8.18 natürlich mit Hochzeitsgesellschaften relativ ausgebucht war, so dass wir dort in "Zivil" gekleidet doch recht auffielen. Zuvor haben wir uns einen "Bibelgarten" angeschaut. Dieser Garten ist in vier Bereiche aufgeteilt, die Dinge der Bibel darstellen. So gibt es den Schöpfungsgarten, die Wüste, den Ackergarten und das verheißene Land. Insgesamt mehr als 90 in der Bibel genannten Pflanzen sind hier vorhanden.

Am Sonntag besuchten wir dann eine Weidenkirche. Diese ist in der freien Natur. Neben einem Eisengerüst wurden hier Weiden gepflanzt, deren Geäst über das Gerüst wachsen und so einen schönen Raum ergeben. 

Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende mit einer Vielzahl von Programmpunkten, die wir so nicht in dieser Gegend erwartet hätten.

 

Fotos: © by Rudolf Heckmann

 

 

Familienkreis St. Clemens macht barrierefreien Ausflug

Drucken

An Christi Himmelfahrt unternahm der Familienkreis einen Spaziergang. Die Strecke war so gewählt, dass man sie ohne Barrieren bewältigen konnte und sie auch für Rollstuhlfahrer geeignet war.

Die Gruppe startete an der Straße Am Bugapark. Der Weg führte dann zur Schurenbachhalde. Dort konnten die Teilnehmer, die gut zu Fuß waren, die Treppe bis zur Bramme hochlaufen und bei bestem Wetter die sehr gute Aussicht genießen.

Für alle, die den Aufstieg scheuten oder nicht konnten, wurden mittels whatts app Fotos von der Halde geschickt, so dass sie auch von der Aussicht profitieren konnten.

 

Weiterlesen...
 

Kreuzweg am Karfreitag am 14.04.2017

Drucken

Am Karfreitag wurde der Kreuzweg um 11.00 Uhr in der Gemeinde Liebfrauen vom Familienkreis St. Clemens gestaltet. Im Beisein von Pastor Steinrötter und Pastor Jeziorowski wurden die sieben Kreuzwegstationen des ökumenischen Kreuzweges 2017 wieder auf dem Weg zwischen den Kirchen Liebfrauen in Beckhausen und St. Clemens Maria Hofbauer in Sutum begangen.

Nach dem Beginn im Vorraum der Kirche Liebfrauen führte der Weg über die Sutumerfeldstraße und dem Sutumer Friedhof in die Kirche St. Clemens, wo die rund 50 Gemeindemitglieder bereits von den Leuten erwartet wurden, die nicht so gut zu Fuß sind. Diese haben in der Zwischenzeit einen eigenen Kreuzweg gebetet.

Auf den Fotos:

Beginn in Liebfrauen                Kreuz an den Kreuzen

 

 

 

 

 

 

Station auf der Erzbahntrasse

 

 

 

 

 

 

Fotos © Rudolf Heckmann

 

 

 

Familienkreis Wochenende Hellendoorn 30.09. bis 03.10.2016

Drucken

©©Zu einem Herbstwochenende fuhr der Familienkreis St. Clemens nach Hellendoorn in die Niederlande. Unter dem Motto Glück und Freundschaft wurde die Gegend erkundet. So hatten wir z. B. viel Glück mit dem Wetter, denn es regnete nur, wenn wir in unserer Unterkunft waren. Bei einer "Flüsterbootsfahrt" wurde die Freundschaft aufgrund eines nicht steuerbaren Bootes arg auf die Probe gestellt, trotzdem kamen wir wieder heil am Ufer an. Beim gemeinsamen Kochen und den Spieleabenden hatten wir jedoch viel Spaß.

Fotos: © by Rudolf Heckmann

 


Seite 1 von 3