www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Aktuelles
Aktuelles

Neue Probenzeiten

Drucken

In unserer Pfarrei gibt es verschiedene Möglichkeiten, sich musikalisch zu betätigen. Neben dem Kinderchor, dem Pfarreichor und dem Jungen Chor sind dies noch der Jugendchor und das Vokalensemble. Bei den letzteren Chören wurden neue Probenzeiten festgelegt.

Diese sind immer dienstags im Gemeindesaal St. Laurentius, Zum Bauverein in Horst und zwar:

 

 

Jugendchor St. Laurentius,

Probe von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

Dort singen Jugendliche ab 14 Jahren (Foto links).

 

 

 

 

 

 

Vokalensemble St. Laurentius,

Probe von 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr.

Dort singen junge Erwachsene ab ca. 18 Jahren (Foto rechts).

 

Neue und frische Stimmen sind herzlich willkommen. Wer also Lust hat, sich musikalisch und auch ab und zu schauspielerisch zu betätigen, der gehe einfach mal zu den Proben. Auch Leute, die früher mal in einem Chor gesungen haben und die einfach wieder Zeit haben, sind gerne gesehen.

Für Leute, die erst einmal etwas von den Chören gehört und gesehen haben möchten, denen sei das Jugendchorkonzert „Wohin sonst? - Der JugendchorvisionSong-Contest“ am 26.11.2017 um 17.00 Uhr in der Laurentius-Kirche und die Gottesdienstbegleitung des Vokalensembles am 02.11.2017 um 19.00 Uhr in der Hippolytus-Kirche empfohlen.  (Fotos aus 2014, © by R. Heckmann)

Für alle Fragen steht Euch/Ihnen Chorleiter Gregor Schemberg unter der Rufnummer 02043/9373333 zur Verfügung.

 

Hilfe, Hilfe, Hilfe

Drucken

Wir suchen ganz dringend engagierte Damen und Herren, die in der AWO helfen. Einmal im Monat, jeden ersten Freitag, feiern wir dort Heilige Messe.

Damit möglichst viele Bewohnerinnen und Bewohner daran teilnehmen können, brauchen wir Sie!

Denn die Bewohnerinnen und Bewohner müssen zum Gottesdienst von den Wohnbereichen abgeholt und wieder zurück gebracht werden.

Nähere Informationen über das Pfarrbüro oder über Frau Sommer 0209/ 36105989.

 

Emmaus-Messe auf dem Weg am 10.09.2017

Drucken

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen.

Zum Höhepunkt unseres Emmaus-Jahres, welches wir zum zehnjährigen Jubiläum unserer Pfarrei haben, unternahmen wir einen "Emmaus-Gang" durch unser Pfarreigebiet.

Beginnend um 10.00 Uhr in der St.-Clemens-Kirche feierten wir mit unserem Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck die hl. Messe in fünf Abschnitten. Bei jeder Statio wurde uns ein Teil des Lukas-Evangeliums der Emmaus-Geschichte nahegebracht.

Mit einem Impuls ging es dann zur nächsten Statio  - ob mit dem Bus, per Fahrrad oder bei einem tollen sonnigen Wetter zu Fuß. Von St. Clemens aus fanden Teile der Messe in den Kirchen Liebfrauen, St. Hipolytus, St. Laurentius und St. Marien statt.

Weiterlesen...
 

Arbeitsgruppe Kommunikation arbeitet mit Hochdruck

Drucken

Die Aufgabe der AG Kommunikation ist es, das Votum der Pfarrgemeinde über die Zukunft der Pfarrgemeinde "an die Frau und an den Mann" zu bringen. Die Gruppe ist mit Vertretern  aus allen Gemeinderäten, der Pfarrjugend, des Pfarrgemeinderates und des Kirchenvorstandes besetzt. Vom Pastoralteam nimmt an den zweiwöchentlichen Treffen Pastor Bernd Steinrötter teil. Mit Matthias Krentzek hat man sich dafür professionelle Hilfe dazu geholt.

Rundherum eine sehr diskussionsfreudige Gruppe, die ihre Arbeit sehr ernst nimmt und dafür so manche Abendstunde opfert.

Nachdem die AG in den letzten Wochen bereits einige Publikationen erstellt hat, beschäftigt sie sich nun vornehmlich mit der Werbung für die Pfarrgemeinderatswahlen im Herbst. Wie schon an anderer Stelle auf dieser Homepage angemerkt, findet der Auftakt zur Kandidatenwerbung am 02./03.09.2017 in allen Gottesdiensten der Pfarrei statt.                            © Fotos by Martin Jahnel

 

 

 

 

Emmaus-Messe am Sonntag den 10.09.2017

Drucken

Liebe Mitglieder der Pfarrei St. Hippolytus,

vor zehn Jahren entstand aus den Gemeinden St. Hippolytus, St. Laurentius, St. ClemensMaria Hofbauer, Liebfrauen und St. Marien die Pfarrei St. Hippolytus. In einer festlichen Eucharistiefeier, zelebriert am 02.09.2007 von dem damaligen Generalvikar Dr. Hans Werner Thönnes, wurde das Gründungsdekret zur Errichtung der neuen Pfarrei verlesen.

Vieles ist seitdem geschehen und ich kann nur allen von Herzen danken, die sich mit auf den Weg gemacht haben: mit neuen Ideen, mit viel Begeisterung, mit den Sorgen der Menschen, mit viel Engagement und manchmal mit viel Verständnis, wenn vieles nicht so klappte, wie es wünschenswert gewesen wäre.

Im Vorwort der Pfarrnachrichten des Monats Januar habe ich auf unseren gemeinsamen Weg hingewiesen:

Wir sind unterwegs – gemeinsam mit Jesus Christus, so wie er mit den EmmausJüngern gegangen ist. In unserem überarbeiteten Pastoralplan, der am Montag den 20.03.2017 verabschiedet wurde, ist die „Emmaus-Erzählung“ aus dem Lukas-Evangelium als biblisches Leitwort einbezogen. Dieses Leitwort soll und kann uns alle motivieren und stärken. Das Pastoralteam hat das Jahr 2017 für unsere Pfarrei zum „Emmaus-Jahr“ erhoben.

Als begleitendes Bild haben wir ein Gemälde der Künstlerin Marion Piegenschke (Kerzen BauMgärnter) (auch ©) aus Kevelaer ausgewählt, das seit Ostern auch die Osterkerzen in unseren Kirchen verziert. Zur Feier des zehnjährigen-Pfarreijubiläums werden wir uns auf den Emmaus-Weg machen:

Weiterlesen...
 


Seite 10 von 18