www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Gruppen > Pfarreichor > Pfarreichor besonders in der Adventszeit aktiv

Pfarreichor besonders in der Adventszeit aktiv

Drucken

In den Tagen des Advents ist im Pfarreichor wieder eine ganze Menge los. Zum einen bereitet er sich in Gesamt- und Einzelproben auf den Gesang an den Weihnachtsfeiertagen und auf das Weihnachtskonzert am 6. Januar 2012 in der Hippolytuskirche vor.

Zum anderen hatte er Besuch vom Nikolaus, der etwas heiser von seinen Vorbesuchen, nicht mehr seine Sprache fand. Er bescheinigte dem Chor durch seinen Übersetzer, dass er im vergangenen Jahr äußerst lieb war, die Proben relativ wenig geschwänzt hat und immer den richtigen Ton fand. Knecht Ruprecht konnte er also getrost zu Hause lassen.

Am Vorabend des 2. Advents führte es den Chor zum Weihnachtsmarkt nach Soest. Bei herrlichsten aber kalten Wetter lernte er die alte Hansestadt zunächst durch eine Stadtführung kennen. Ein Abstecher zur Westfälischen Heimatkrippe durfte natürlich auch nicht fehlen.

Anschl. kämpfte er sich zu den Glühweinständen durch um sich zu „erwärmen“. Gegen 19 Uhr war für den Chor der Tisch in dem historischen Gasthof „Aloysius“ gedeckt. Dort verbrachte er bei einem guten Essen, dem einen oder anderen Gläschen Bockbier und vielen Gesprächen einen fröhlichen Abend.

Gegen 22 Uhr ging es wieder mit der Gewissheit in Richtung Heimat, wieder einmal einen tollen Tag in einer tollen Gemeinschaft erlebt zu haben. Uli Hochstein – Eventmanagerin des Chores – hatte mit ihrem Team wieder etwas Einmaliges organisiert.