www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Pfarrei > Gruppen > Pfarreichor > Pfarreichor startet in sein Jubiläumsjahr …………

Pfarreichor startet in sein Jubiläumsjahr …………

Drucken

Vor fast genau 10 Jahren haben sich unsere Gemeindechöre zum Pfarreichor St. Hippolytus zusammengeschlossen. Heute – 10 Jahre danach – kann man von einer wahren Erfolgsgeschichte sprechen. Alle Sängerinnen und Sänger haben damals ihre Erfahrung, ihr Können durch das sogenannte „Musik-Gen“ mit in diese neue Gemeinschaft eingebracht. Anlaufschwierigkeiten gab es demnach kaum.

In vielen Konzerten, Heiligen Messen, aber auch bei weltlichen Auftritten kam nicht nur die gute Musik r’ber, sondern auch der Spaß und die Freude an der Musik. Ein sehr aktiver Vorstand und ein „ruheloser“ Chorleiter schaffen es immer wieder, den Chor auch neben der Musik zu begeistern. Viele Freundschaften entstanden. Der Chor hat mittlerweile 140 aktive und passive Mitglieder.

Ihr Jubiläumsjahr begann der Chor – gemeinsam mit allen Chören der Pfarrei – mit dem vielbeachteten Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche. Das traditionelle „Transeamus“ und das gewaltige „Klänge der Freude“ ließ so manches Herz träumen und beben.

Herauszuheben ist dabei natürlich das Abschlusslied aller Chöre mit dem Titel „Weihnachtszeit“, welches von „unserem“ Gregor Schemberg komponiert und getextet wurde. Die Flexibilität und das Können aller Chöre zeichneten sich besonders dadurch aus, dass dieses facettenreiche Musikstück erst in der Generalprobe kurz vor dem Auftritt erstmalig gemeinsam gesungen wurde.

Mitte Januar fuhr der Chor mit dem Bus zu seiner Jubiläumsfahrt in das KAB Haus nach Günne an den Möhnesee. Mittelpunkt des Wochenendes war eine Rückschau auf die vergangenen 10 Jahre und natürlich auf die Musik. Es wurde geprobt, gelacht, gescherzt und geprobt. Ach ja, nicht zu vergessen, die gute Verpflegung.

 

 

Chorleiter Wolfgag Wilger wurde für sein 10jähriges Engagement für den Chor besonders geehrt. Neben vielen lobenden Worten erhielt er ein T-Shirt - Vorturner -. Er dankte wiederum dem Chor für seine Einsatzbereitschaft und besonders dem Vorstand für seine herausragende Arbeit.

 

Vor der Abfahrt am Sonntag gestaltete der Pfarreichchor mit einem weiteren Chor die Heilige Messe im Heinrich Lübke Haus.

Den Möhnesee haben nur wenige gesehen ….. es regnete 3 Tage in einem durch … !

Als nächstes gestaltet der Chor am 10.2.2019 die Abschiedsmesse für die Kirche St. Marien in Karnap

Ein offenes Singen mit allen Interessierten erfolgt am 17. Februar 2019 im Pfarrzentrum. Weiteres in kürze.

Glanzvoller Schlusspunkt der 10-Jahres-Feierlichkeiten wird für dieses Jahr das Cäcilienfest am 24. November 2019 sein. Hierzu sind schon jetzt alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen. Näheres hierzu in kürze.