www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Kinderseite > Jesus lebt!

Jesus lebt!

Drucken

 Schriftlesung Ostern 2015 nach Johannes 20,1-9

Am dritten Tag nach dem Tod Jesu ging Maria Magdalena ganz früh zu seinem Grab. Sie hatte Jesus sehr lieb gehabt und war sehr traurig. Es war noch dunkel.

Aber in der Morgendämmerung sah sie etwas Erstaunliches: Der dicke Stein, der vor dem Grab Jesu gewesen war, war zur Seite gerollt! Schnell lief sie zurück zu Petrus und den anderen Freunden Jesu.

Sie rief außer Atem: „Sie haben Jesus aus dem Grab weggenommen. Jetzt wissen wir nicht, wo er ist!“

Da ging Petrus mit Johannes zum Grab. Johannes war ganz aufgeregt. Er hatte Jesus auch sehr lieb gehabt und er eilte nun so schnell er konnte zum Grab. Er kam als Erster an und sah hinein. Als Petrus hinterherkam, gingen sie in das Felsengrab.

Sie sahen die Grabtücher Jesu im Grab liegen, ordentlich zusammengelegt. Johannes sah das und glaubte:

Jesus lebt.

----

Wenn du magst, kannst Du ein Bild zum Bibeltext malen.

Wie stellst Du Dir das leere Grab im Inneren vor?