www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Das Haus Marienfried in Gelsenkirchen - Horst lässt es krachen!

Drucken

Die diesjährige Karnevalsfeier im Haus Marienfried hatte es wieder in sich. Am 26.02.2019 pünktlich um 15:11 Uhr eröffneten Pflegedienstleiterin Brigitte Gehrmann, Einrichtungsleiter Marcus Becker und die Mitglieder des Bewohnerbeirates unter dem Vorsitz von Renate Brauner die diesjährige Sause im voll besetzten und toll dekorierten Nordsternsaal.

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem der mobile Musiker Rainer Migenda auf die Wohnbereiche verabschiedet wurde nahm das Programm fahrt auf. Auf der Bühne waren sowohl Mitarbeiter als auch Bewohner. Die mitreißende Moderation von Andrea Marzoll und das "gute Händchen" von DJ Kaveh taten ihr Übriges um die Stimmung schnell auf den Siedepunkt zu bringen. Es ging von Höhepunkt zu Höhepunkt. Tanzdarbietungen, ein Besuch des "amerikanischen Präsidenten" oder Gesangsdarbietungen. Das über zweieinhalbstündige Programm traf genau den Nerv der feierwütigen Bewohner. Das hauseigene Programm wurde Unterbrochen von einem energiegeladenen Auftritt der KG Narrenzunft, die bereits seit Jahrzehnten das Haus unterstützt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herr Becker dankte im Anschluss an die Veranstaltung Bewohnern und Mitarbeitern für den herausragenden Einsatz. "Es ist toll, dass sich auch in diesem Jahr wieder alle Abteilungen an der Programmgestaltung beteiligt haben. Und es ist keine Selbstverständlichkeit, dass sich die Mitarbeiter auch in ihrer Freizeit mit unserer Karnevalfeier beschäftigen - aber so sind wir, so ist Marienfried." so Marcus Becker.

Nur die erste von mehreren Veranstaltungen in der 11. Jahreszeit 2019.