www.hippolytus.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2. Gemeindetreff in St. Laurentius

Drucken

Als dieser Gemeindetreff vor gut einem halben Jahr geplant wurde, dachte niemand daran, dass er auf einem Tag fallen würde, an dem der Gemeinde offiziell verkündet wird, dass beide Kirchengebäude in absehbarer Zeit nicht mehr existent sein werden.

So war es an Pfarrer Wolfgang Pingel und an dem  Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Berthold Hiegemann, den Gläubigen – anstatt einer Predigt – dieses Vorhaben zu erläutern. Sie taten dies mit Worten, die nicht den Schmerz über die Schließung ihrer Kirchen in den Vordergrund stellten, sondern verbanden diese mit der darin bestehenden Chance, die Weichen für eine weiterhin gute pastorale Arbeit über Jahrzehnte in der Pfarrgemeinde zu sichern.

Partner des 2. Gemeindetreffs war diesmal der Pfarreichor St. Hippolytus, der zuvor die Heilige Messe musikalisch gestaltet hatte. Er stiftete ein reichhaltiges Kuchenbuffet und war natürlich auch an den anschließenden Gesprächen unter der Orgelempore engagiert beteiligt.

Gemeindearbeit ohne „seine“ Kirche?

 

Die Antworten darauf sind vielfältig. Es gilt nun, dass alle verantwortlichen Gremien und Gruppen aktiv an diesem weiterhin laufenden Projekt beteiligt werden und vielleicht in einigen Monaten sagen können ….. es geht!

 

 

 

Der Gemeinderat St. Laurentius dankt auch an dieser Stelle nochmals dem Pfarreichor und allen Helfern, die an der Durchführung des 2. Gemeindetreffs beteiligt waren.